In Bruders Auge

Wahrnehmungsversuch in analogen und digitalen Fotografien 1991 und 2008

Mit Langzeitbelichtung portraitierte ich 1991 meine Familienmitglieder mit analoger Spiegel-reflextechnik in SW und versuchte sie so im Status Quo festzuhalten. Siebzehn Jahre später löse ich ihre Abbilder in Moirés des CMYK auf. Alle sind noch am Leben, alle verändern sich. Es bleibt die Frage, wo (Er-)kennen beginnt oder endet.

© VG BILD-KUNST Bonn

    error: Content is protected !!