RUND – Ring und Kreis. Geometrie und freie Form des Kreises

Schule für Geistig- und Mehrfachbehinderte Helene-Häusler Pankow-Prenzlauer Berg
Eingeladener Wettbewerb Berlin 2000
1. Rang, Realisierung der Gestaltung des Foyers im Neubau 2001

Monochrome Farbgläser (á 100cm Durchmesser) in zwei Gruppen aus je drei Elementen an die Decke des zentralen Foyers montiert, lassen sich über zwei am Boden installierte hölzerne Reliefe bewegen. Alle Formen variieren das Rund.
Licht erscheint als materialisierte Fläche in den Elementarfarben Rot, Gelb, Blau im dreidimensionalen architektonischen Bezug. Erst im Zusammenspiel entstehen neue Farben.

Schülerinnen und Schüler erfahren das polychrome Spiel durch ihren haptischen und physischen Einsatz; Beobachtung und eigener Standpunkt im Raum sind dabei entscheident. Sie erleben die Objekte als Gegenüber und können deren Position dinghaft-räumlich verändern: Licht bewegen!

Architekt: Planungsbüro Numrich und Albrecht, Berlin (Grundriss)
© VG BILD-KUNST Bonn

Projektbeschreibung als pdf: projekt-rund-ring-kreis2000

    error: Content is protected !!