publications

Die gelisteten und weitere Publikationen von Helga Franz sind in der Deutschen Nationalbibliothek DNB in Leipzig und Frankfurt am Main vertreten: www.dnb.de

J e t z t . 1 . FLOW erinnern ./. vergessen

262 Seiten, 124 Abbildungen, Format 29,7 x 29,7 cm, Softcover folienbezogen, Papier Munken

Verlag visuell . virtuell Berlin 2022

ISBN 978-3-9821854-3-9

FLOW ist der erste von drei Bänden (Jetzt.1. Flow, Jetzt.2. Flash und Jetzt.3. Fly), die sich zwischen Sprache und Bildern bewegen und deren jeweiliger Fokus aus diesen Kontexten entsteht.

Projekte 2011–2022. Referenzen in chronologischer Übersicht


Verlag visuell . virtuell Berlin 2022

ISBN 978-3-9821854-1-5

124 Seiten, 270 Abbildungen, Format 21 x 21 cm, Softcover, folienbezogen

Projekte 1980–2010. Referenzen in chronologischer Übersicht


Verlag visuell . virtuell Berlin 2022

ISBN 978-3-9821854-2-2

88 Seiten, 194 Abbildungen, Format 21 x 21 cm, Softcover, folienbezogen

Steine und Sprache

digitaler Katalog 2022 mit einem Text und 100 Abbildungen im Nachgang zur Ausstellung im Robert Koch-Institut Berlin, November 2018 bis Januar 2019

hier sehen Sie einen Auszug aus dem Katalog

Ästhetische Annäherungen an Erinnerungen, Teil 1 Linien

Episoden aus der wirklichen Welt, vergessen, unbeendet: anderer Leben zu eigen. Fonds und Fundus.

Verlag visuell . virtuell 2016. 188 Seiten, 34 Abbildungen, Format 28 x 28 cm, Gewicht 1.500 g. Hardcover, Gewebe, Titel aufkaschiert

ISBN 978-3-00-042257-7

In 101 Textminiaturen und deren Varianten sowie  53 ‚Zwischenspielen‘ hinterfragt die Autorin Brisanz oder Vergänglichkeit von Ereignis und Reminiszenz, von Authentizität und Identität. Die Textreihen spiegeln sich formal in Bildreihen zu drei Thematiken wider: Wasser – Steine und Erden – Flechten, Moose, Pilze. Wort und Bild formen eine Systematik der Varianten und Variationen.

Ästhetische Annäherungen an Erinnerungen, Teil 2 Parallelen

Dinge und verbale Skizzen. Kindheit. Dortiges, Zugehöriges. Die Anderen.

Verlag visuell . virtuell 2013 (veränderte Neuauflage), 105 Seiten, 37 Abbildungen, Format 28 x 28 cm, Gewicht 1.100 g. Hardcover, Gewebe, Titel aufkaschiert

ISBN 978-3-00-042259-1

72 Textminiaturen formen im Zusammenspiel mit fotografierten Objekten ein Gewebe aus Erinnerungen, das in seiner Gesamtheit weit über das persönliche Erleben des Kindes im Deutschland der 60er Jahre hinausgeht. Texte und Bilder wirken ebenso pur wie minimiert und lassen Leser*in oder Betrachter*in in eine scheinbar harmlose Welt eintauchen…

Ästhetische Annäherungen an Erinnerungen, Teil 3 Tangenten

Bilder und verbale Skizzen. Unruhe und Katharsis. Chronik einer frühen Krise.

Verlag visuell . virtuell 2014, 170 Seiten, 99 Abbildungen, Format 28 x 28 cm, Gewicht 1.400 g. Hardcover, Gewebe, Titel aufkaschiert

ISBN 978-3-00-047107-0

Dieser blogartig im Stil eines Tagebuchs über zehn Lebensjahre einer jungen Frau gehaltene Band beschreibt Gefühls- und Wahrnehmungswelt während einer Krisis, bei der die Protagonistin schonungslos und radikal im Zuge der Selbstfindung Extreme und Grenzgänge nahezu sezierend auslotet. Diesem persönlichen Prozess stellt H.F. Ereignisse aus Politik und Weltgeschehen gegenüber und hinterfragt Vorgänge einer Einbettung des jungen Individuums in die Gesellschaft Deutschlands während Zeiten des Kalten Krieges.

Ästhetische Annäherungen an Erinnerungen, Teil 4 Asymptoten

gedankliche Skizzen und Bilder zur Sprache. Betrachtung. Schönheit im und aus dem Ganzen.

Verlag visuell . virtuell 2017. 195 Seiten, 99 Abbildungen, Format 28 x 28 cm, 1.750 g. Hardcover, Gewebe, Titel aufkaschiert

ISBN 978-3-00-055237-3

„Indem thematisch orientierte Stichpunkte zwischen Religion, Philosophie und Naturwissenschaft dazu beitragen, Fragen zu formulieren und damit Möglich-keiten einer (Welt-)erkennung und -einbettung zu beschreiben, kann über Schönheit, Ästhetik, Eleganz (und über Existenz) im und aus dem Ganzen nachgedacht werden. Gegebenenfalls auch darüber, welche Stellung die Kunst dabei einnehmen kann. Asymptoten ist auf potenzielle Erweiterung angelegt und vom Hunger nach Sprache, nach dem Begrifflichen, geprägt. Einzelne Wörter kommen wie eine Entdeckung daher, manche wirken eher abgewetzt, andere wieder entspringen aktuellen Diskussionen und pochen auf Teilnahme. Manche Begriffe mit Anmerkungen sind ein bloßes Merkzeichen im Rahmen der Sondierung, damit sie im weiteren Geschehen nicht verloren gehen.“

Projekte 1982–2015. Referenzen in chronologischer Übersicht

Verlag visuell . virtuell Berlin 2015 40 Seiten, 172 Abbildungen, Format 21 x 21 cm

DNB-Nr. / IDN L-2015-042717/ 2016 A 12523

Geologie des Lichts: Wüsten. Vulkane. Gletscher.  Namibia, Java, Neuseeland, Island. 4 Bände

Namibia 62 Seiten, 76 Abbildungen/ Java 50 Seiten, 119 Abbildungen/ Island  68 Seiten, 151 Abbildungen

Verlag visuell . virtuell Berlin 2014, 2017, Format 21 x 21 cm

Unter dem Thema Geologie des Lichts untersucht Helga Franz als Pilotin und Fotografin Bilderfassungen über geologisch extremen Landschaftsformen und zeigt anhand gegensätzlicher Projekte (Namibia, Java, Neuseeland, Island) Bilder, die sie mit unterschiedlichen Methoden aufgenommen und bearbeitet hat. Die Bilder und Bildfolgen mit analogen und digitalen Techniken zeigen künstlerische Sicht- und Darstellungsweisen vierdimensionaler Erfahrungen.

Zur deutschen Geschichte. Orte. inside Berlin

Verlag visuell . virtuell Berlin 2017. 34 Seiten, 30 Abb., Format 21 x 21 cm

Auswahl von Aufnahmen 2012–2017 mit Orten in Berlin: Belastungskörper, Bunker Gartenstadt, Checkpoint Bravo, UN-Container, Gebäude des ehem. Eisenbahnregiments, Moschee Oranienstraße

Zur deutschen Geschichte. Installationen

Verlag visuell . virtuell Berlin 2017

24 Seiten, 12 Abbildungen, Format 21 x 21 cm

Was bleibt, Band 1–3 Funde. Objekte. Installationen/ things. odd things

Verlag visuell . virtuell Berlin 2014/2016. Band 1: 44 Seiten, 43 Abbildungen, Band 2: 46 Seiten, 36 Abbildungen, Band 3: 26 Seiten, 20 Abbildungen, jeweils im Format 21 x 21 cm, Softcover, Broschurbindung

Projektkataloge 2014, veränderte Fassungen 2016. Kataloge purer Bilder zu einer eigenwilligen Sammlung, die zugleich Fragen an unsere Geschichte stellt und uns mit Fragen an die Gegenwart zurück lässt.

Reines Licht. Objekte. Installationen. Architektur. Projekte seit 1989

Verlag visuell . virtuell Berlin 2014

DNB-Nr. L-2014-009634
48 Seiten, 86 Abbildungen, Format 21 x 21 cm

Reines Licht behandelt in Wort und Bild eine Serie von installativen Arbeiten, die mit den Gegebenheiten der Umgebung interagieren: mit Licht, Temperatur und Feuchtigkeit der Luft. Die Wahrnehmung der Besucherinnen und Besucher wird gefordert, indem eigener Standpunkt und Entfernung zum Objekt, zur Installation, entscheiden. Mensch, Raum und Objekt werden als Gefüge inszeniert.

Tatsachen
für Humboldt, Fabre und die anderen. Ausstellung 2014

Verlag visuell . virtuell. 28 Seiten, 23 Abbildungen, Format 21 x 21 cm

DNB-Nr. L–2014–043990

Die mehrteilige multimediale Rauminstallation Tatsachen trägt den Untertitel für Humboldt, Fabre und die anderen: spürbar wird ein Forschergeist, der sowohl in fremde Welten hinaus streben muss, um Unbekanntes zu erkunden, wie sich ebenso enthusiastisch und empathisch mit (Vor-)Gefundenem befasst. Im Ausstellungskatalog werden einzelne Bereiche der Ausstellung in Text und Bild vorgestellt.

Projekte für den öffentlichen Raum 1982–2013 und Referenzen in chronologischer Übersicht

Verlag visuell . virtuell Berlin 2013. Projekte: 428 Abb., Referenzen: 239 Abb., Format 46 x 32 cm, Gewicht 3.500 g, Hardcover geschraubt, Titel aufkaschiert

ISBN 9783-00-042258-4, DNB-Nr. L-2014-006342

Je eine Seite zeigt ein Projekt in Text und Bildern. Es ergibt sich ein Überblick der komplexen Arbeitsweise der Künstlerin, die seit dreißig Jahren an Schnittstellen zwischen Kunst und Wissenschaft operiert. Die Projekte, vorgestellt im TEIL 1 (Eingeladene Wettbewerbe, Ausstellungen, Realisierungen) sind gruppiert zu thematischen Schwerpunkten:

(1) Kunst am Bau, Kunst und Architektur, (2) Kunst und Wissenschaft, (3) Partizipation, Vermittlung, (4) digitale Filme (Realisierungen 3ds max, cinema 4d, 3D-Filmprojektionen), (5) Konzeptionen und Exkurse, (6) Editionen 2010–13. TEIL 2, Referenzen in chronologischer Übersicht, ergänzt die Einzelprojekte.

Suche nach Leben Reliktformen. 3D Scans. filmstills. Fotografien.

Verlag visuell . virtuell Berlin 2014. 48 Seiten, 210 Abb., Format 21 x 21 cm

DNB-Nr. L–2014–043989

Die Suche nach Leben ist ein Versuch künstlerischer Annäherung und gleichzeitig  Hinterfragung unserer Wahrnehmung: modernste Techik scheint Leben einprägsamer zu simulieren, als es das Leben in und um uns vermag. Die Bilder zeigen Beispiele rezenter Lebewesen mit alten Bauplänen, Schlüsselfiguren der Evolutionsgeschichte, denen als Übergangs- oder Reliktformen in der Evolutionsbiologie besondere Bedeutung zukommt.

Kristalline Ereignisse
Arbeiten mit Kristallisationsprozessen. Projekte seit 1994

Verlag visuell . virtuell Berlin 2014. 24 Seiten, 31 Abb., Format 21 x 21 cm

DNB-Nr. L–2014–043992

Unter dem Themenkomplex Kristalline Ereignisse werden eine Reihe von installativen Arbeiten zusammengefasst, die im urbanen Innen- wie Außen-raum stattfanden bzw. stattfinden und – zum Teil – als langfristig angelegte Installationen andauern. Kristallisationsprozesse setzt die Künstlerin ein, um das optische Erscheinungsbild beteiligter Medien (wie etwa Glas) zu modifizieren und läßt dabei erfahrbar werden, wie zeitlich nacheinander stattfindende Prozesse unterschiedlicher Qualitäten sich optisch mitteilen und so zugleich unsere Wahrnehmung verändern.

Moiré. Geometrien 2008. Raumerlebnis aus der Fläche.

Verlag visuell . virtuell Berlin 2013. 72 Seiten, 67 Abbildungen, Format 46 x 32 cm, Gewicht 1.650 g (Unikat), 28 x 28 cm, Gewicht 950 g, Hardcover, Gewebe, kaschiert, Klebebindung, Vorsatzpapier

ISBN 978-3-00-042260-7

Projektkatalog veränderte Neuauflage 3/2014

DNB-Nr. / IDN L-2014-014505

In Gewebe gebundene Ausgabe von realen Fotografien von Moiré-Arbeiten, die auch in der Zweidimensionalität ihr optisches Spiel treiben.

Ästhetische Annäherungen an die Umwelt
Teil 1. Projekte für den öffentlichen Raum 1989–2009
Teil 2. Konzeptionen und Exkurse 2011. Überlegungen zu Installationen

Verlag visuell . virtuell, veränderte Neuauflage 2013, 2014-. 142 Seiten, 198 Abbildungen, Format 28 x 28 cm, Gewicht 1.370 g, Hardcover, Gewebe, Titel aufkaschiert, Klebebindung, Papier Munken. DNB-Nr. L-2014-014506

Vorliegend auch als Edition in der Auflage von 10 Exemplaren im Verlag visuell . virtuell Berlin 2010. Die fein gestaltete dreiteilige Edition in Handarbeit gibt einen guten Überblick über eine reiche Auswahl der künstlerischen Projekte von H. Franz zwischen Kunst und Naturwissenschaften aus dreißig Jahren. Edition in der Kassette auf Einzeldruckbögen mit 116 großformatigen Abbildungen, handgenutet und -gefaltet zum Seitenformat 30 x 30 cm, Annex mit 100 kleinformatigen Abbildungen. Projekte: 129 Seiten, 43 Druckbögen á 90 x 30 cm, Referenzen und Annex: 38 Seiten, 19 Druckbögen á 60 x 30 cm

ISBN 978-3-00-031286-1

Ästhetische Annäherungen an die Umwelt. Projekte für den öffentlichen Raum. Referenzen 2011

Verlag visuell . virtuell. 32 Seiten, 129 Abbildungen, Format 21 x 21 cm, Softcover, folienbezogen, Klebebindung

DNB-Nr. L-2013-043200

Aufstellung von Referenzen von 1989–2011, mit einer Darstellung von Themenkomplexen und kurzer Vita mit Publikationsliste.

Leben forschen. Ästhetische Annäherungen (I)

Verlag visuell . virtuell Berlin 11/2011. 52 Seiten, 89 Abb., Format 21 x 21 cm, Softcover, folienbezogen, Klebebindung

ISBN 978-3-00-036673-4 , DNB-Nr. DNB L-2013-043201

Die Ausstellung als Versuchsfeld und Labor. Einführung von Stefan Krüskemper. Die Künstlerin stellt im Katalog den Ausstellungsobjekten Arbeiten mit Schüler*innenn gegenüber, die sie vor Ort im Zuge kultureller Bildung mit hundertzwanzig Schülerinnen und Schülern aus drei Berliner Schulen erarbeitete.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Helga_Franz_Kunst_und_Wissenschaft_3_1.png

Leben forschen. Ästhetische Annäherungen (II) Katalog zur Ausstellung Galerie im Körnerpark Berlin 2011

Verlag visuell . virtuell, veränderte Neuauflage 2014. 60 Seiten, 87 Abbildungen, Format 21 x 21 cm

DNB-Nr. L-2014-009629

Leben forschen zeigt eine Auswahl von Arbeiten, die das Umweltverständnis mit künstlerischen Mitteln definieren. Manche Objekte und Installationen operieren mit organischer und anorganischer Materie und beruhen auf naturwissenschaftlichen Erkenntnissen, andere stellen Gestaltungen für städtische Räume und Architekturen vor. „Ästhetische Annäherungen (an die Umwelt) sind daher Installationen oft prozessualen Charakters, die während der Ausstellungsdauer ständigen Veränderungen unterworfen sind. Organische und anorganische, lebende und unbelebte Materie verhält sich in nüchtern oder humorvoll wirkenden technischen Konstruktionen zu physikalischen Kräften und atmosphärischen Kontexten.“

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Helga_Franz_Kunst_und_Wissenschaft_4_1.png

Insekten. Projekte seit 2008

Verlag visuell . virtuell Berlin 2014. 32 Seiten, 20 Abbildungen, Format 21 x 21 cm

DNB-Nr. L-2014-009633

In diesem Band werden mehrere Projekte vorgestellt, bei denen Insekten die Protagonisten künstlerischer Installationen sind. Die Künstlerin hinterfragt Lebenswelten und soziale wie urbane Analogien von Superorganismen.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Helga_Franz_Digital_Art_5_8.png

Episoden aus der wirklichen Welt 1–3 und Wasserleben
filmstills aus digitalen Filmen

Verlag visuell . virtuell Berlin 2014. 44 Seiten, 60 Abbildungen, Format 21 x 21 cm

Projektkatalog Neufassung 2014

DNB-Nr. L–2014–043985

Standbilder und kurze Texte geben Einblicke in eine Auswahl von fünf digitalen Filmen (Bearbeitung mit 3d studio max und mit cinema 4d) und deren Entstehung (making of), wie modeling und animation (etwa morphing, tracking), model sheet und character. Das Projekt Lebenswelten. Wasserleben geht von 3D-Scans realer Tierpräparate aus, die zu 3D-Animationen weiter entwickelt wurden und kontrastiert diese mit den präparierten Körpern in einer Rauminstallation. Die Tiere werden in der Animation nicht zum Leben erweckt, sie bleiben Objekte, eine Illusion von Leben entsteht nur in der Imagination der Betrachter.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Helga_Franz_Digital_Art_4_3.png

frontal./. dual. vom Himmel auf die Wüste
Untersuchungen aus der Luft: Projekte in Namibia 2004–2006

Verlag visuell . virtuell Berlin 2014. 64 Seiten, 132 Abbildungen, Format 21 x 21 cm

Projektkatalog Neufassung 2014

DNB-Nr. L-2014-009631

Mit analoger Technik aufgenommene Bilder behandeln die Thematik einer raum-zeitlichen Ortung und deren Darstellung im Zusammenhang zwischen Eigenbewegung und Landschaften. Die Bilder und Bildfolgen sind aufwendig digital nachbearbeitet und vermitteln vierdimensionale Erfahrungen durch Stereo- und Rot-Grün-Verfahren.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Helga_Franz_Kunst_am_Bau_7_2.png

Mobil. e .Stabil
Kleist Kultur- und Kongresszentrum Frankfurt Oder

Verlag visuell . virtuell Berlin 2014. 20 Seiten, 9 Abbildungen, Format 21 x 21 cm

Projektkatalog Neufassung 2014

DNB-Nr. L–2014–043993

Projektkatalog zum künstlerischen Entwurf im öffentlichen und halböffentlichen Außenraum 2000. Eingeladener Wettbewerb

Malerei konkret. farbinterferenzen. fläche

Verlag visuell . virtuell Berlin 2015. 179 Seiten, 168 Abbildungen, Format 30 x 30 cm, Gewicht 1.750 g, Hardcover, Gewebe, Titel aufkaschiert

ISBN 978-3-00-048686-9

DNB-Nr. / IDN L-2016-003269/ 2016 C 169

Auswahl von Malerei im kleinen Format bis 100 cm, überwiegend in Öl mit reinen Pigmenten auf Hartfaserplatten, die zum Teil mit Gewebe bezogen sind.

Zeit und Raum in Musik und Bildender Kunst – Musik und Bildende Kunst in Zeit und Raum

Böhlau-Verlag 2000, Hg. Tatjana Böhme, Klaus Mehner

232 Seiten, Vorblatt, 12 Abb. und Titel sowie weitere Abbildungen, Format 15,5 x 23 cm, Klebebindung

ISBN 3-412-09700-4

Katalog zum interdisziplinären Symposion an der Universität Leipzigs

Botho-Graef-Kunstpreis der Stadt Jena 1998

Hg. Kulturamt der Stadt Jena, Jenaer Kunstverein, Städtische Museen Jena, 1998

76 Seiten, Vorblatt, Format 18 x 26 cm, Klebebindung

ISBN 3-930128-35-7

error: Content is protected !!